Schulöffnungen – bloß Nichts überstürzen!

„Die Lage ist immer noch unsicher und es ist bei Weitem noch zu früh die Schulen zu öffnen!“, so Nele Dreizehner, Sprecherin des Landesschülerrates Brandenburg. In Deutschland sind, Stand 23.04.2020, offiziell mehr als 150.000 Menschen mit dem Corona Virus infiziert. Das öffentliche Leben pausiert, die Schüler*innen in Brandenburg lernen nun seit mehr als einem Monat„Schulöffnungen – bloß Nichts überstürzen!“ weiterlesen

MSA Prüfungen 2020 – Freiwilligkeit in der Krise

In Brandenburg sollen die Prüfungen zum Mittleren Schulabschluss, am 13. Mai beginnen. Damit sind in Brandenburg tausende Schüler*innen dazu aufgerufen sich in die Schulen zu begeben und dort ihre schriftlichen Prüfungen abzulegen. Der Landesschülerrat Brandenburg sieht das aus verschiedenen Gründen kritisch. Zum einen fehlt den Schülern wichtige Vorbereitungszeit auf die Prüfungen. Damit ist nicht nur„MSA Prüfungen 2020 – Freiwilligkeit in der Krise“ weiterlesen

Lernen von zuhause aus – eine verbesserungswürdige Alternative zum normalen Unterricht

Aufgrund der neuartigen Corona-Pandemie steht im Land Brandenburg das öffentliche Leben still. Das gilt auch für die Schulen und damit die rund 280.000 Schüler*innen. Nun ist Homeschooling angesagt. Dazu meint Nele Dreizehner, Sprecherin des Landesschülerrates: “Die Lage, in der sich Lehrer*innen, Schüler*innen und Eltern im Moment befinden, ist für niemanden leicht. Ich glaube nicht, dass„Lernen von zuhause aus – eine verbesserungswürdige Alternative zum normalen Unterricht“ weiterlesen